SHT Heiztechnik aus Salzburg

Home > Deutsch > Produkte > Kombi-Heiz-Zentrale Heizraum

KOMBIHEIZUNG THERMODUAL TDA

DIE KRAFT DER 2 BRENNKAMMERN.
Vollautomatische Pellet-/ Scheitholz Kombiheizung mit intelligenter, selbstlernender Kessel- und Heizkreisregelung

Heizleistung: von 4,5 – 38 kW
(fürs Ein- und Mehrfamilienhaus)

Mit dem THERMODUAL TDA hat der Kunde den größtmöglichen Komfort beim Holzheizen. Tür auf - Scheitholz rein - Tür zu, der thermodual TDA ist kinderleicht zu bedienen und macht Freude beim Heizen. Angezündet wird das Holz über den Pelletsbrenner, welcher schräg unter der Holzbrennkammer liegt. Der Bediener muss lediglich sicherstellen das genügend brennbares Material zur Verfügung steht. Ist das Holz abgebrannt schaltet der Kessel automatisch auf Pelletbetrieb um und stellt somit den Wärmebedarf des Hauses sicher.

Die Entaschung des Heizkessels erfolgt über 2 Ascheladen (Scheitholz bzw. Pellets) welche leicht zugänglich vorne am Kessel sitzen. Die Wärmetauscherreinigung erfolgt bei allen Heizkesseln für 1/2 m Scheitholz automatisch und bei allen Heizkesseln für 1/3 m Scheitholz halbautomatisch über einen Hebel auf der linken Seite. Der THERMODUAL TDA kann wahlweise händisch mit einem 170 l/200 l Behälter, automatisch mit einem Schnecken-/Saugfördersystem (Behälter zwingend notwendig) oder direkt in den Kessel mit einem Schneckenfördersystem Vario betrieben werden.

Gesteuert wird der Heizkessel über die witterungsgeführte Heizkreisregelung thermocontrol TC3, welche serienmäßig zwei unabhängige mischergeregelte Heizkreise (witterungsgeführt) ansteuern kann. Mittels Erweiterung der Regelung mit Busmodulen können zum einen bis zu 4 weitere gemischte Heizkreise und zum anderen bis zu 2 weitere Warmwasserkreise und eine Ansteuerung der Solaranlage erfolgen.

NEU ab 01.04.2014:

  • thermodual TDA 15 ( 4,5-15,0 kW) - 1/3 Meter Holzscheite
  • thermodual TDA 25 ( 7,5-25,0 kW) - 1/3 Meter Holzscheite
  • thermodual TDA 25 (  7,5-25,0 kW) - 1/2 Meter Holzscheite
  • thermodual TDA 28 (  8,4-28,0 kW) - 1/2 Meter Holzscheite*
  • thermodual TDA 30 (  9,0-28,0 kW) - 1/2 Meter Holzscheite
  • thermodual TDA 35 (10,5-35,0 kW) - 1/2 Meter Holzscheite
  • thermodual TDA 40 (12,0-38,0 kW) - 1/2 Meter Holzscheite
 * thermodual TDA 28 nur in Österreich im Bundesland Steiermark bestellbar!

Alle Heizkessel thermodual TDA werden inklusive Einschubeinheit ausgeliefert!

 

OPTIONAL ERHÄLTLICH:

  • Pelletvorratsbehälter 100/170/200 l
  • visionconvey AIR Schnecken-/Saugfördersystem
  • VARIO Schneckenfördersystem
  • Pufferspeicher
  • Rücklaufhochhaltegruppe

Brennkammer

Zwei seperate Brennkammern in EINEM Gerät

 

 

Schnelligkeit

Das duale Fühlersystem (Flammtemperaturfühler in Kombination mit einer Lambdasonde) ist die Grundlage für eine extrem schnelle und wirkungsvolle Umschaltung - innerhalb 5 Minuten - auf den jeweils nachfolgenden Brennstoffregelbetrieb = insgesamt bessere Emissionswerte während den Übergangsstufen.

 

 

Langlebigkeit

Ein 8 mm dickes Kesselstahlblech und eine massive Maschinenbaukonstruktion = lange Lebensdauer des Kessels.

 

 

Bedienkomfort

Nur 1 Tür mit einer großzügigen Befüllöffnun (33 x 40 cm, Tiefe bis 58 cm) muss betätigt werden (keine zusätzliche Vortür) = maximaler Komfort bei der Holzeinlage.

Holzeinlage ohne Karton oder Papier.

 

Zeitgewinn

Tür auf - Scheitholz rein - Tür zu.
OHNE betätigen einer Anheiztür oder einer Tastenkombination = wertvoller Zeitgewinn speziell wenn es eilig ist. Einfachstes Nachlegen - nur eine Tür öffnen. Jederzeitiges Nachlegen - in jedem Brennzustand. Das bedeutet keine Wartezeiten!

 

 

Flexibilität

Mehrere Varianten bei Größe und Investitionskosten des Kessels, Scheitholzlänge 33/58 cm und modular erweiterbare Pelletfördersysteme = optimale Wahlmöglichkeit.

 

 

Umweltfreundlich

Stromsparende 270 Watt Glühzündung (kein Leistergebläse erforderlich) für das Anzünden des Scheitholzes = niedrigster Stromverbrauch (0,22 Cent elektrischer Aufwand* pro Scheitholzzündung über Pelletsbrenner) zum Wohle der Umwelt.

*gerechnet auf den Strompreis von Dezember 2012

 

 

Effizienz

Die einzigartige Brennkammerkonstruktion (Pelletbrenner entzündet Scheitholz unmittelbar seitlich schräg von unten) ermöglicht im Zusammenspiel mit dem dualen Fühlersystem eine außergewöhnlich schnelle Glutstockbildung = kürzere Rauchentwicklungsphasen.

 

 

 

Ruhezeiten

Während der hinterlegten Sperrzeiten in der Kesselregelung werden Kipprost und Wärmetauscher-Reinigung nicht betätigt. Dies ermöglicht einen geräuscharmen Betrieb = ungestörte Nachtruhe.

 

 

Regelung

Ein Blick auf das Display genügt um den Aufladezustand des Pufferspeichers abzulesen. Beim Öffnen der Fülltüre wird die optimale Nachlegemenge angezeigt = zum idealen Zeitpunkt optimale Holzmenge heizen.

 

Sicherheit

Zellradschleuse = keine Rückbrandgefahr zur Brennstoffzufuhr

 

 

Wirtschaftlichkeit

Durch die Restwärmenutzung der Feuerfestbeton-Brennkammer (Siliziumkarbid), zündet bei ausreichender Restwärme (bis zu 6 Std. nach Scheitholzabbrand) Pellet oder Scheitholz ohne Verwendung des elektrischen Glühzünders. Nach Erfahrung unserer Kunden erspart man sich ca. 1/3 aller Zündungen. Einfach Scheitholz auflegen und die Kesselregelung prüft intern die Restwärme. Geringer Verschleiß und geringer Brennstoffverbrauch aufgrund der hocheffizienten Verbrennungsgüte = maximale Kostenersparnis.

 

 

Kombikessel thermodual TDA